PASSENGER

PASSENGER

Jun 2024
26

Hamburg Docks

All The Little Lights Anniversary Tour

Einlass: 19:00 Uhr,
Beginn: 20:00 Uhr
Präsentiert von event., kulturnews, MTV, NRJ Hamburg
Hinweis
Support AMISTAT
Ausverkauft
Jun 2024
29

Mannheim Zeltfestival Rhein-Neckar

All The Little Lights Anniversary Tour

Einlass: 17:30 Uhr,
Beginn: 18:30 Uhr
Präsentiert von event., kulturnews, MTV
Hinweis
Support HAZLETT
Tickets
Jul 2024
03

Köln E-Werk

All The Little Lights Anniversary Tour

Einlass: 19:00 Uhr,
Beginn: 20:00 Uhr
Präsentiert von event., kulturnews, MTV
Hinweis
Support AMISTAT
Ausverkauft
Jul 2024
04

Berlin Tempodrom

All The Little Lights Anniversary Tour

Einlass: 18:30 Uhr,
Beginn: 20:00 Uhr
Präsentiert von event., kulturnews, MTV
Hinweis
Support AMISTAT
Tickets

Das Leben ändert sich manchmal in einem Augenblick für immer. Das bedeutet jedoch nicht, dass es über Nacht geschieht. Oft gehen einer entscheidenden Veränderung Tausende von Tagen voraus. Passenger kann davon ein Lied singen. Es heißt „Let Her Go“. Jetzt, zehn Jahre nach Erscheinen des Songs und des zugehörigen Albums „All The Little Lights“ macht sich der Brite auf, diesen Augenblick zu feiern. Der Singer/Songwriter Mike Rosenberg a.k.a. Passenger feiert mit einer Tour ein Jahrzehnt seit der Veröffentlichung der bahnbrechenden Platte, die Passengers Leben veränderte und ihn von einem Straßenmusiker, der jahrelang an allen Ecken unterwegs war, zu einem international bekannten Künstler machte. Der zigfach mit Platin ausgezeichnete Welthit „Let Her Go“ wurde seither mehr als zwei Milliarden Mal gestreamt, 3,6 Milliarden Mal auf YouTube aufgerufen und ist bis heute der am häufigsten shazamte Pop-Song aller Zeiten. Im Laufe der Jahre hat der Brite von der Straßenecke bis zum Stadion und überall dazwischen immer wieder für spektakuläre Auftritte gesorgt. Die Beständigkeit seines Schaffens und seine Authentizität auf und neben der Bühne haben Passenger eine weltweite Fangemeinde eingebracht. Das war lange Zeit anders. Als Mike neun Jahre alt wurde, schenkten ihm seine Eltern zu Weihnachten eine Gitarre und er begann schon als Teenager, eigene Songs zu schreiben. Mit 17 verließ er die Schule, um sich der Musik zu widmen, weil er genau wusste, dass das alles war, was er machen wollte. Zwischen Jobs in Küchen und auf Baustellen trat er in jeder möglichen Kneipe auf. In den nächsten Jahren stellte er eine Band zusammen, die er Passenger nannte, und brachte 2007 sein Debütalbum „Wicked Man‘s Rest“ heraus. Obwohl es inoffiziell gut aufgenommen wurde, erfüllte es die kommerziellen Erwartungen nicht, was schließlich zur Auflösung der Band führte. Inmitten persönlicher und beruflicher Turbulenzen landete er im Haus seiner Eltern und spielte wieder auf der Straße und in Bars – nur um festzustellen, dass die Leute ihm und seinen Songs zuhörten. Dies war der Wendepunkt zu der Zeit, als sein Selbstbewusstsein im tiefsten Seelenkeller angekommen war. Endlich sah Rosenberg wieder klar: Es geht in der Musik nur um die Songs, den Sänger, das Publikum und die Gemeinsamkeit. Und damit änderte sich sein Leben, und diesen Moment feiert er heute. Passenger hat „All The Little Lights“ noch einmal in neuen Arrangements aufgenommen, mit Duettgästen wie Ed Sheeran, der mit ihm seinen Smash-Hit singt. Aber das ist nur eine Dreingabe. Im Grunde kommt Passenger im Sommer zu uns auf Tour, um die Musik zu feiern.

Kontakt

Kontakt